Start A-Z Aktuell Kontakt Gemeinde Die Kirche Orgel Konfirmanden Gottesdienste Kirchenmusik Links


Zusammen singen für den Bürgerfonds –
mit dem Nikolai-Chor


Der Nikolai-Chor singt für die Bürgerwette. Mit einem offenen Singen am Montag um 19 Uhr in St. Nikolai beteiligt er sich an der Aktion und hilft beim Spendensammeln. Das Ziel lautet nach wie vor: ein Euro pro Einwohner, also 90 777 Euro. Der Nikolai-Chor singt ein paar Stücke allein, lädt dann aber alle Besucher ausdrücklich zum Mitsingen ein. Alle Sänger und alle Mitwirkenden sind aufgefordert, für die gute Sache zu spenden. Der Flensburger Stadtkantor Michael Mages hat Werke zusammengestellt, die für ein sehr lebendiges Mitmachkonzert sorgen werden. Wer sich noch beteiligen möchte: Auf dem Programm steht:

»Jauchzet dem Herrn alle Welt« von Felix Mendelssohn Bartholdy »Wohl denen, die da wandeln« und »Ich will, so lang ich lebe« von Heinrich Schütz das berühmte »Abendlied« von Josef Rheinberger »Der Mond ist aufgegangen« des Flensburger Komponisten Hans-Joachim Marx (1923-2010) – eine sehr atmosphärische, intensive Fassung des bekanntesten Gedichtes der deutschen Literatur. Der Nikolai-Chor hat dieses Stück schon oft auf seinen Chorreisen als Zugabe gesungen.

Mit den Gästen des Abends singt der Nikolai-Chor zudem einige wunderschöne vierstimmige Sätze und Kanons, unter anderem »Himmel, Erde, Luft und Meer« und »Donna nobis pacem«.

Stadtpastor Johannes Ahrens und Pastor Thomas Bornemann werden den Abend mit Lesungen bereichern. Im Anschluss bittet der Nikolai-Chor dann um eine Spende für die Stadtwette des Bürgerfonds!

sh:z | FT | 20. September 2014