Start A-Z Aktuell Kontakt Gemeinde Die Kirche Orgel Konfirmanden Gottesdienste Kirchenmusik Links


Diplom-Restauratorin Heike Binger: Aus dem Buch »Die große Orgel von Sankt Nikolai in Flensburg«

Vorbemerkung


Im Zusammenhang mit der Orgelsanierung erfolgte 1997 ein Ausbau aller Orgelpfeifen und der Orgelmechanik. Auch aufgesetzte Ornamente wie Bekrönungen, Schleierbretter, Figuren wurden demontiert und im Kirchenraum gelagert. Es erfolgte eine umfangreiche Untersuchung der Farbschichten, um ein Erfassen der noch vorhandenen und durch zwei Brände stark beschädigten Fassungen sowie Aussagen zur Farbigkeit und einer möglichen Rekonstruktion treffen zu können. Nach der Entscheidung, die außergewöhnliche erste Fassung aus der Renaissance zu rekonstruieren, konnte Anfang 1998 mit den Arbeiten begonnen werden. Weitere Fassungsuntersuchungen an einzelnen Bereichen der Ornamente wurden durchgeführt, um vorhandene Ergebnisse zu vervollständigen.



Im Verlauf der Arbeiten wurde entschieden, für die Farbrekonstruktion historische Pigmente und Bindemittel, entsprechend der chemischen Analysen, zu verwenden. Die Ergebnisse der Fassungsuntersuchung und der Fassungsrekonstruktion sind gesondert in zwei Dokumentationen beschrieben. In zeitlicher Abstimmung mit den parallel durchgeführten Orgelbauarbeiten wurden von 1998 bis 2004 jeweils mehrere Monate im Jahr an der Fassungsrekonstruktion gearbeitet. Die Ausführung erfolgte in Zusammenarbeit mit einem Vergoldermeister sowie mit Studenten der Fachrichtung Restaurierung, die in den Semesterferien mitarbeiteten. Alle Maßnahmen und Entscheidungen wurden vom Landesamt für Denkmalpflege und vom Dezernat für Bauwesen der Nordelbischen Kirche in Kiel sowie dem Kirchenvorstand von St. Nikolai begleitet. weiter