Start A-Z Aktuell Kontakt Gemeinde Die Kirche Orgel Konfirmanden Gottesdienste Kirchenmusik Links

Sonntag, 17. Dezember, 17 Uhr

Johann Sebastian Bach:
Weihnachtsoratorium
BWV 248, Kantaten I-III


Marret Winger (Sopran)
Anne-Kristin Zschunke
(Alt)
Nils Giebelhausen
(Tenor)
Wieland Lemke
(Bass)


Ensemble Ars Musica | Sankt Nikolai Chor

Leitung:
KMD Michael Mages

Eintritt: 35,- / 30,- / 25,- / 20,- / 15,-

Das Weihnachtsoratorium Johann Sebastian Bachs ist aus der Advents- und Weihnachtszeit heutzutage nicht mehr wegzudenken.

Stadtkantor Michael Mages hat für das diesjährige Weihnachtskonzert des Sankt Nikolaichores die Kantaten I – III ausgewählt und stellt sich wieder einmal der besonderen Herausforderung, Bachs Musik in ihrer unerschöpflichen Tiefe neu zu deuten und auszuloten.


Die erste Kantate, bestimmt für den 1. Weihnachtstag, nimmt den Zuhörer sofort mit hinein in das Geschehen, wenn mit Pauken und Trompeten der festliche Eingangschor erklingt: „Jauchzet, frohlocket!“ *.  Dann folgt einer der bekanntesten Texte der gesamten Menschheit: „... es begab sich aber zur Zeit, dass ein Gebot von dem Kaiser Augusto ausging, dass alle Welt geschätzet würde ...“

Zu den Solisten:

Für die Aufführung in St. Nikolai konnte ein hochkarätiges Solistenensemble gewonnen werden.

Die Sopranpartie wird von Marret Winger (Hamburg) gestaltet, die im Norden Schleswig-Holsteins aus ihrer Zeit am Landestheater noch in bester Erinnerung ist. 

Anne-Kristin Zschunke aus Berlin war erst kürzlich in einem beeindruckenden Konzert zu hören. Sie sang am Totensonntag die anspruchsvolle Solopartie in Wolfgang Fortners „Geistlicher Abendmusik“ aus dem Jahr 1945. Sie ist erfolgreich als freie Konzertsängerin und Mitglied renommierter Ensembles im In- und Ausland tätig und wird die Alt-Partie singen.

Nils Giebelhausen aus Münster ist einer der gefragten Oratorientenöre der jüngeren Generation unserer Zeit. Er ist bekannt für die frische und beeindruckende Intensität seiner Gestaltung und wird die anspruchsvolle Partie des Evangelisten übernehmen.

Das Solistenquartett wird durch den Bassbariton Wieland Lemke aus Leipzig vervollständigt, der unter führenden Dirigenten Europas gesungen hat. Neben seinen zahlreichen solistischen Auftritten ist er auch Mitglied des renommierten Rias Kammerchores.


Wir freuen uns, wenn wir Sie zu diesem schönen Programm in St. Nikolai begrüßen können.

* Link zu youtube: hier mit dem Thomanerchor Leipzig